Gerade jetzt!

Am 22. September ist Kirchenwahl. Ja und? Was geht mich das an, werden Sie vielleicht fragen. Werden denn nicht eh wieder die gleichen gewählt? Nein, das kann man in unserem Kirchspiel diesmal mit Fug und Recht sagen.

Am meisten Kontinuität gibt es noch in Mönchhosbach: von den sechs Kandidaten waren bisher schon drei im Kirchenvorstand.

Es kandidieren:

    • Manfred Bursy               
    • Heidrun Funck
    • Renate Kaupenjohann
    • Andrea Kohler
    • Ingrid Lange
    • Hanna Schmidt

Davon sind vier zu wählen.

In Solz gibt es von den zehn KandidatInnen vier ganz neue Gesichter:

    • Gudrun Berg
    • Martina Brandau-Früh
    • Hiltrud Claus
    • Angelika Grunwald
    • Carina Jeppe
    • Karin Prokopowicz
    • Barbara Reuß
    • Bärbel Roglin
    • Veronika Roglin
    • Detlev Zernikow-Kayßer

Von ihnen werden acht zu wählen sein.

In Imshausen schließlich ist keiner der KandidatInnen im jetzigen Kirchenvorstand. Von den folgenden sechs KandidatInnen sind vier zu wählen:

    • Susanna Ackermann
    • Birte Hasselmann
    • Rosel Hilmes
    • Christian Richter
    • Manfred Schaub
    • Christoph Stockmayer


In Gilfershausen wird es zu keiner Kirchenwahl mehr kommen, da sich nicht genügend KandidatInnengefunden haben.

An dieser Stelle möchte ich allen, die in vielen Gesprächen bei der KandidatInnen-Suche geholfen haben, meinen ausdrücklichen Dank aussprechen, insbesondere aber den KirchenvorsteherInnen in Gilfershausenund dem Arbeitskreis der Gilfershäuser Vereine, die sich persönlich sehr dafür eingesetzt haben, dass doch noch genügend KandidatInnen zusammen kämen – leider ohne Erfolg.

Gerade vor diesem Hintergrund bitte ich Sie in Imshausen, Mönchhosbach und Solz herzlich, sich an der Wahl zu beteiligen. Denn in jedem Fall haben Sie die Wahl, nämlich die Wahl, Ihren zukünftigen Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorstehern den Rücken zu stärken und denen Anerkennung zu zollen, die dieses nicht immer einfache Amt stellvertretend für alle Gemeindeglieder bisher wahrgenommenhaben.

Also kommen Sie am 22. September – je nachdem, wo Sie wohnen:

    • in Imshausen zwischen 12 und 18 Uhr ins DGH
    • in Mönchhosbach zwischen 10:30 und 15 Uhr ins DGH oder
    • in Solz zwischen 9 und 17 Uhr in den Evang. Kindergarten!

Im Gottesdienstplan können Sie sehen, dass wir Ende Oktober und Anfang November den bisherigen KirchenvorsteherInnen danken und die Mitglieder der neuen Kirchenvorstände in ihr Amt einsegnen wollen. Auch dazu wäre es schön, wenn Sie durch Ihr Erscheinen Ihre Unterstützung zeigen.

Herzlich grüßt Sie Ihr Pfarrer

 

 

 

 

 

Tobias Gottesleben